in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


D2 │ EMITTENTEN BEI DAGOBERTINVEST

Achau: Ein Leben in Balance


Seit 2006 arbeitet Herr Gnjatic für die Projektmanagementgesellschaft eines bekannten Wiener Anwalts und betreute mit seinen Kollegen und Partnern zahlreiche Immobilienentwicklungen. 2017 wurde die D2 Holding GmbH gegründet, um die gewonnenen Erfahrungen in eigenen und besonderen Bauvorhaben abseits des industrialisierten Wohnbaus gemäß dem Leitmotiv „der Unterschied liegt im Detail“ zu realisieren.


„Aufgrund unserer Tätigkeit im In- und Ausland kennen wir Projekte aus mehreren Sichtweisen: der des Käufers, des Investors und des Verkäufers. In diesen Rollen fühlen wir uns zu Hause und bemühen uns die verschiedenen Aspekte, Ideen und Einwände zu einem besonderen Ganzen zusammenzuführen. Denn nur besondere Immobilien bereiten letztlich allen Beteiligten Freude!“, so der langjährige Geschäftspartner und Geschäftsführer der D2 Holding, Drago Petrovic.




    Im Interview mit dagobertinvest spricht Geschäftsführer Davor Gnjatic über die aktuell herausfordernde Situation sowie die Besonderheiten ihres Investitionsprojekts P423 | D2: Achau bei Wien.


    dagobertinvest: Was hebt Sie als Immobiliengesellschaft von Ihrer Konkurrenz ab?

    Davor Gnjatic: Da wir erst spät zum Bauträger-Geschäft kamen, wollten wir nicht das nächste Unternehmen in Wien werden, das im Sinne der Gewinnmaximierung den üblichen, optimierten Wohnbau betreibt: maximale Ausnutzung der Fläche bei günstigster Bauweise.

    Das führt zu den immer gleichen Immoprojekten und zu einer Verwüstung der Stadt. Wir wollten mit dem ersten Projekt bereits etwas Besonderes bieten, eine Visitenkarte abgeben. Nur so hebt man sich von der Masse ab und nur so bekommen unsere Käufer auch ein Objekt, an dem sie jetzt und auch noch in vielen Jahren wirklich Freude haben. Denn sie bekommen mehr als sie trotz hoher Ansprüche erwartet haben.


    dagobertinvest: Was macht Ihre Wohnprojekte aus? Was sind Ihre Kriterien bei der Projektauswahl?

    Davor Gnjatic: Es muss nicht Luxus sein, denn da spielt der eigene Geschmack mit und darüber lässt sich vortrefflich streiten. Aber "Premium" muss es bei unseren Immobilien schon sein, denn man kann letztlich auch nur in der richtigen Umgebung gesellige Treffen oder auch vollkommene Ruhe wirklich unbeschwert genießen. Premium ist nicht aufdringlich, aber im Alltag sehr nützlich und lässt sich an einigen technischen Merkmalen und einem eleganten, zeitlosen Design festmachen: effiziente Kühldecken, großzügige Terrassen, Master Bedroom mit eigenem Bad und Garderobe für wirkliche Privatsphäre und beste Materialien und Oberflächen von Fenstern und Türen bis zur Wandfließe aus Italien. Diese Immobilien müssen letztlich in der richtigen Umgebung entstehen, denn auch die Nachbarschaft und das Freizeitangebot haben Einfluss auf die Wohnqualität und das persönliche Wohlbefinden. Und weil man seinen Alltag in Ruhe genießen möchte, aber nicht allzu weit weg sein will von den Annehmlichkeiten und dem Angebot einer Großstadt, spielt die Anbindung und Erreichbarkeit eine große Rolle bei der Standortwahl.


    dagobertinvest: Wie meistern Sie die aktuell herausfordernden Zeiten, gerade im Hinblick auf steigende Energie- und Rohstoffkosten oder Lieferengpässe? Welche Vorkehrungen haben Sie diesbezüglich getroffen?

    Davor Gnjatic: Weil Generalunternehmer Preissteigerungen bei Baustoffen über einen gewissen Prozentsatz dem AG ohne besondere Bemühungen um bessere Preise vorschreiben können, sind wir bereits beim laufenden Projekt bei einzelnen und kostenintensiven Gewerken in die Direktvergabe gegangen und haben hier durchaus gute Erfahrungen sowohl für uns als auch den beauftragten (Teil)-)Generalunternehmer gemacht. Auch der frühzeitige Ankauf und die Lagerung von hochwertigen und energieintensiven Materialien haben sich schlussendlich als effiziente Maßnahme gegen überbordende Preissteigerungen herausgestellt. Auf Grundlage dieser aktuellen Erfahrungen wird auch beim Projekt THE PEARL neben einer ordentlichen Vorbereitung die Direktvergabe einzelner „kostenkritischer“ Gewerke forciert und die rechtzeitige Beschaffung und Lagerung erst später zum Einsatz kommender Materialien berücksichtigt.


    dagobertinvest: Welche Besonderheiten sehen Sie beim aktuellen Projekt „The Pearl“? Welche Zielgruppe sprechen Sie damit an?

    Davor Gnjatic: Mit Sicherheit ein einzigartiges Projekt, welches durch nordeuropäisches Design, großzügiges Wohnambiente, beste Baustoffe sowie energieeffiziente Energiesysteme hervorsticht und trotz der fantastischen Anbindung an die Stadt Exklusivität im Grünen und absolute Privatsphäre garantiert. Zielgruppe ist der postmoderne Käufer. Eine Personengruppe ab 50+, die nach dem Erwachsenwerden der Kinder wieder Zeit für die eigenen Bedürfnisse finden möchte, den Genuss und das eigene Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellen und sich ein komfortables, aktives und sorgenfreies Leben leisten können.


    dagobertinvest: Wie haben Sie die Wohnungen am Markt positioniert? Wie schätzen Sie die Nachfrage ein?

    Davor Gnjatic: Es gibt seit offizieller Präsentation des Projekts zahlreiche Anfragen für die insgesamt 13 Einheiten, doch ist auch die Auswahl eines homogenen Publikums entscheidend für den langfristigen Erfolg dieser exklusiven Wohnanlage. Deswegen erfolgt der Vertrieb ab 2023 über Sotheby´s International, die zu Zwecken der Preisfindung und Rückmeldungen vor Projektstart bereits im Vorfeld einen kleinen, ausgewählten Kreis von Eigenkunden mit ersten Informationen zum Projekt kontaktiert haben. Aufgrund der Ergebnisse dieser Vorstellung werden vor Beginn der Arbeiten im März 2023 Pläne mancher Doppelhäuser rund um den Badeteich vom Generalplaner adaptiert, um ein Zusammenlegen der Einheiten auf Villen bis zu 260m² Wohnfläche zu ermöglichen. Es zeichnet sich ab, dass schlussendlich weniger, aber größere Einheiten zum Verkauf gelangen werden, was die Exklusivität und gewünschte Privatsphäre eines solchen Projekts noch weiter steigert. Ein offizieller Verkauf wird gemäß bisheriger Erfahrungen mit Premium-Einheiten erst nach Beginn der Bautätigkeit beginnen.


    dagobertinvest: Warum sollen Investoren in Ihr Projekt P423 | D2: Achau bei Wien investieren?

    Davor Gnjatic: Man sollte bevorzugt in besondere Immobilien und Bauvorhaben investieren, da es für besondere Einheiten immer auch ein design- und qualitätsbewusstes Publikum mit den einhergehenden finanziellen Möglichkeiten gibt. Dieses Publikum unterliegt keiner Kreditklemme, sondern investiert in Zeiten höherer Inflation gezielt in Qualität und architektonische Juwelen, da in Zeiten höherer Inflation das eigene Geld einerseits sicher geparkt werden kann und andererseits bei besonderen Immobilien keine Seitwärts- oder gar Abwärtsbewegung zu erwarten ist, wie bei einer Vielzahl von gleichartig und günstig, in großer Zahl errichteten Wohnbauten.


    dagobertinvest: Wie schätzen Sie die Lage des aktuellen Projekts ein?

    Davor Gnjatic: In bester Ruhelage im Grünen und doch mittendrin im Leben:

    • Nah an Wien mit direkter, öffentlicher Verbindung ins Zentrum,
    • Nah am Flughafen mit Anfahrt ohne eine Ampel,
    • Nah an den Golfplätzen und Reiterhöfen im Süden Wiens,
    • Nah am Schlosspark Laxenburg und nah einer Vielzahl an ausgezeichneten Lokalen in der Wein- und Thermenregion.

    Für den modernen Kunden ab 50 der ideale Ausgangspunkt für ein aktives und genussvolles Leben mit Natur, Bewegung, Kulinarik und Reisen!

    Das aktuelle Projekt

    In ruhiger Lage unweit vom Zentrum Achaus werden mit dem Projekt The Pearl 12 Doppelhaushälften und ein Einfamilienhaus rund um einen exklusiv den Bewohner:innen vorbehaltenen Badeteich errichtet.


    Achau verbindet einerseits eine ruhige Wohngegend mitten in der Natur sowie andererseits die kurze Distanz nach Wien. Somit eignet sich Achau gerade auch für Familien und Paare, die in Wien arbeiten wollen.


    • 9% p.a. | 24 Monate
    • Schwelle: EUR 650.000,-
    • Limit: EUR 600.000,-










    Crowdinvesting-Plattform

    dagobertinvest gmbh

    www.dagobertinvest.at


    dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

    Geschäftsführer EMITTENT


    Davor Gnjatic

    Head of Sales dagobertinvest


    Gerald Oswald

    dagobertinvest

    Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

    Europa quo vadis? The Circle of Influence


    Investieren in herausfordernden Zeiten: Zwei Jahre Pandemie und jetzt Krieg in der Ukraine machen uns auf vielen Ebenen betroffen. Andreas Zederbauer, Vorstand und Co-Founder dagobertinvets, über die europapolitische Lage und den Optimismus in Chancen zu denken.

    Vermögen aufbauen heißt entscheiden


    Crowdinvesting in Immobilien verspricht Zinsen, die der Inflation trotzen und zudem noch beim Vermögensaufbau unterstützen, wenn Sie sich für die richtige Strategie entscheiden!

    INFLATION. Und jetzt?


    Inflation und Nullzinsen: Zwei Wegbegleiter, die es Investor:innen beim Vermögensaufbau so schwer machen wie noch nie! Um keine Verluste einzufahren, muss die Bruttoverzinsung künftig über durchschnittlich 5% p.a. liegen, damit der Ertrag nicht von Inflation und Kapitalertragssteuer geschluckt wird. Will man Vermögen aufbauen, dann entsprechend höher. "Klug investieren" scheint somit, das "Sparen des aktuellen Jahrzehntes".

    Halbjahresbericht 1_2022


    Mit insgesamt 256 erfolgreich finanzierten Projekten, rund 92.500 Investitionen und EUR 42,5 Mio. Rückzahlungen, startet dagobertinvest in die zweite Jahreshälfte 2022: Alle Milestones der letzten 6 Monate und eine Übersicht über die aktuelle Projektperformance finden Sie im Blogbeitrag...

    Finanzplanung in unsteten Zeiten


    Planänderungen mag niemand und dennoch sind sie Teil unseres Geschäfts. Beim Festlegen der Laufzeiten orientiert sich dagobertinvest am Bauzeitplan des Immobilienentwicklers. Wenn es länger dauert als geplant, erhöht sich der Zinssatz um bis zu +4% p.a. Im ersten Halbjahr 2022 wurden 8 Projekte nicht planmäßig zurückbezahlt - Risikotoleranz macht sich dabei bezahlt.