in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


Inflation. Und jetzt?

Aufgrund der höchsten Inflationsraten seit 30 Jahren und Null- bzw. Negativzinsen, brauchen Sie sich um Ihr Vermögen bald keine Sorgen mehr zu machen. Was wie ein dummer Witz klingt, ist für manche bald Realität.


Das bedeutet, dass man bei einer Inflationsrate von beispielsweise 4% p.a. eine Bruttoverzinsung von > 5% p.a. erreichen muss (abzüglich KESt), nur um am Ende der Periode nicht weniger zu haben. Will man sogar noch Vermögen aufbauen, dann entsprechend mehr. Risikolose Veranlagungen wie das Sparbuch, Bausparer, Lebensversicherungen usw. führen automatisch ins "Weniger". Will man aber ins "Mehr", so muss man sich von der seit Jahrzehnten tradierten Idee der risikolosen Vermögensvermehrung durch „Sparen“ trennen. "Klug investieren" scheint somit das "Sparen des aktuellen Jahrzehntes" zu sein.


Die Inflation lag im November bei 4,3% in Österreich und sogar bei 5,2% in Deutschland. Nach Angaben der OeNB beläuft sich das liquide Privatvermögen der Österreicher:innen, das unverzinst der Inflation zum Opfer fällt, bei 315 Milliarden Euro! Laut Prognosen des WIFOs (österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung) droht dadurch ein realer Kaufkraftverlust von 8,5 Milliarden Euro in Österreich – In Deutschland sogar von 116 Milliarden Euro laut DZ Bank. (Quelle: Die Presse, Montag, 6. Dezember, S. 9 │online)


Der reale Zinsverlust pro Kopf wird mit rund EUR 797 prophezeit – das sind um 26% mehr als im Vorjahr (Kronenzeitung, Freitag, 10. Dezember 2021, S.6) Nur rund 40% der Österreicher:innen passen ihr Investitionsverhalten an, um der Inflation entgegenzuwirken. (Kurier, Job & Business Beilage, Samstag, 11. Dezember 2021, S. 38)


Auch wenn manche Expert:innen diese hohen Preissteigerungsraten aus heutiger Sicht als temporäres Phänomen sehen (Quelle: Wirtschaftsdienst.eu), ist es höchste Zeit, über Alternativen zu herkömmlichen Sparprodukten nachzudenken.

Wie die dagobertinvest-Crowd ihr Finanzvermögen streut?

Das wissen wir aufgrund unserer regelmäßigen Kundenbefragungen. Rund 20% des Anlagekapitals fließt in Immobilien Crowdinvestingprojekte, aber unsere Investor:innen spekulieren auch am Aktienmarkt und halten ETFs. Auch das Sparbuch liegt noch hoch im Kurs, allerdings nur für Cash-Reserven, die im Notfall zur Verfügung stehen sollen.





Lesebeispiel: 83% unserer Kunden (n = 1.025) investieren neben Crowdinvesting in Wertpapiere, immerhin 23% auch in Kryptowährungen

Bei der Zusammenstellung eines Finanzportfolios müssen unterschiedliche Faktoren berücksichtigt werden – allen voran natürlich das Risikoverhalten, das langfristig zu einem passen muss. Finanzexpert:innen empfehlen dabei:

  • Investieren Sie nur in Anlageklassen, die Sie nachvollziehen können und nur solche Beträge, die Sie nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder brauchen.
  • Streuen Sie Ihr Risiko durch Diversifikation in verschiedene Anlageklassen, Produkte und Märkte
  • Halten Sie die Kosten und Gebühren für Ihre Investments so gering wie möglich
  • Planen Sie Ihre Strategie langfristig
  • Gute Nerven, wenn Ihre Risikotoleranz gefragt ist


Immobilien Crowdinvesting gilt unter erfahrenen Investor:innen als lukrative Beimischung im Finanzinventar. dagobertinvest liefert jede Woch eine neue Investitionsmöglichkeit zur Erweiterung Ihres Portfolios.








Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Corwdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Geschäftsführer


Mag. Andreas Zederbauer

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen


Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

über die Auswahl von Projekten


Hinter den Kulissen: die Abteilung für REAL ESTATE