in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen account anlegen

Der Crowdfunding Blog


EUROPA QUO VADIS? - THE CIRCLE OF INFLUENCE

Fassen wir einmal zusammen: Verteidigen können wir uns nicht. Da brauchen wir die Amerikaner in der Nato, die 80% der Streitmächte stellen. Unsere Energieversorgung können wir auch nicht autonom sicherstellen, da brauchen wir die Russen, wie wir jetzt jüngst feststellen mussten. Uns Österreicher:innen hat man immer weiß machen wollen, dass wir 80% erneuerbare Energie erzeugen. Hm, ach so, das bezog sich nur auf den Strom und nicht etwa auf Gas und Öl? Die meisten Industrie Produktionen, inkl. Chips usw. kommen sowieso aus China und Asien. und in der Pandemie stellten wir erstaunt fest, dass die meisten Medikamente aus Indien kommen. 


Die globale Klimakrise gilt es auch zu bewältigen, wenn wir weiterleben wollen – deswegen sollen wir jetzt auf Elektromobilität umsteigen. Sie merken, dass ich sarkastisch werde und: zugegeben, das alles sind keine einfachen Gleichungen, sondern ganz dicke Bretter zum Bohren.


Somit ist klar, dass wir auf sehr viele Dinge keinen bzw. nur einen sehr indirekten Einfluss haben – doch vieles steht dennoch in unserem direkten Einflussbereich. Angefangen vom bewussten Konsum über unsere Einstellung, Haltung und Verhalten, bis hin zu unserer Veranlagungsstrategie.


Dazu haben wir Sie letzte Woche befragt – nämlich wie sich Ihr Investmentverhalten in den letzten beiden Jahren verändert hat. Die Ergebnisse wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.







53,5% der Befragten haben ihr Investitionsvolumen nicht geändert, aber die Hälfte dieser Investor:innen streuen jetzt kleinere Beträge in noch mehr Projekte als noch vor zwei Jahren.


18% der dagobertinvest-Crowd zeichnet weniger Darlehen als vor 2020. Als Gründe dafür wurden u.a. ein verstärktes Risikobewusstsein, ein erhöhter Bedarf nach planbaren liquiden Mitteln, eine stärkere Risikodiversifizierung und die Veränderung der persönlichen Situation genannt. Weniger als 1% haben haben seit Beginn der Pandemie keine Immobillien-Crowdinvestitionen mehr gezeichnet und weitere 4 % haben sich wieder vermehrt dem Sparbuch verschrieben.


Jedoch, über 23,5% der Investor:innen haben sogar noch mehr investiert als vor Corona. Die Überlegungen dahinter waren die hohe Inflation, der verstärkte Trift Richtung Sachwerte und die hohen Renditen.


Dabei muss man auch anmerken, dass 65% aller Befragten bereits die Finanzkrise 2008 aktiv am Markt miterlebt haben und damit Erfahrungen im Umgang mit weltpolitischen Herausforderungen haben.


Das bestätigen auch die Antworten der Investor:innen, wenn es um die aktuelle Sorge des eigenen Portfolios geht:







28,5% der Befragten machen sich keine Sorgen. Der größte Teil – 56% der Umfrageteilnehmenden - macht sich ein wenig Sorgen. Nur 1,5% haben hingegen Angst vor einem Totalverlust.


Als Unternehmer bin ich Optimist und denke in Chancen und diese bieten wir Ihnen wöchentlich neu! Mit über 4,5 Millionen Euro vermitteltem Kapital im März 2022, ist der Monat trotz Krieg in der Ukraine und Höchststand an Neuinfektionen seit Beginn der Pandemie ein sehr erfolgreicher für Immobilien-Crowdinvesting. Und – er ist noch nicht zu Ende!


Nutzen Sie auch noch die eine oder andere Investment-Chance. Aktuell bieten wir fünf Projekte mit attraktiver Rendite und Laufzeit!


Sie bekommen noch nicht den dagobertinvest-Newsletter und wollen immer über aktuelle Projekte und Aktionen informiert werden? Hier geht's zur Anmeldung.




Warum Immobilien-Crowdinvesting bei der führenden österreichischen Plattform?

  • Team aus Finanzexperten – überwiegend aus der Bankenbranche
  • 7 - 10% p.a. │ 12 – 36 Monate Laufzeit
  • persönliches Kundenservice
  • Projektbegleitung während der Laufzeit
  • Sicherungsmittel, um Ihr Risiko zu kontrollieren
  • Testsieger Crowdinvesting







Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Corwdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Geschäftsführer


Mag. Andreas Zederbauer

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen


Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

über die Auswahl von Projekten


Hinter den Kulissen: die Abteilung für REAL ESTATE

was länger währt ...


4% aller Projekte werden in der Leistungsbilanz als „unsicher“ geführt und rund 10% aller bisher gelaunchten Projekten sind verspätet - 6 dieser Projekte wurden seit November 2021 vollständig zurückbezahlt.

Vermögen aufbauen heißt entscheiden


Crowdinvesting in Immobilien verspricht Zinsen, die der Inflation trotzen und zudem noch beim Vermögensaufbau unterstützen, wenn Sie sich für die richtige Strategie entscheiden!

INFLATION. Und jetzt?


Inflation und Nullzinsen: Zwei Wegbegleiter, die es Investor:innen beim Vermögensaufbau so schwer machen wie noch nie! Um keine Verluste einzufahren, muss die Bruttoverzinsung künftig über durchschnittlich 5% p.a. liegen, damit der Ertrag nicht von Inflation und Kapitalertragssteuer geschluckt wird. Will man Vermögen aufbauen, dann entsprechend höher. "Klug investieren" scheint somit, das "Sparen des aktuellen Jahrzehntes".