in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


Ankommen in der goldenen Stadt

Prag │ Die tschechische Hauptstadt zählt 1,3 Millionen Einwohner und ist eine der reichsten Städte Europas – und mit Sicherheit auch eine der Schönsten: die einstmals königliche und kaiserliche Residenzstadt gilt nach wie vor als kulturelles Zentrum in Europa – seit 1992 auch zu den UNESCO Welterbestätten.


Tschechien ist mit rund 10,5 Millionen Einwohnern auch wirtschaftlich ein interessanter Binnenstaat in Mitteleuropa und weltweit der sechstwichtigste Wirtschaftspartner Österreichs.



von links nach rechts: Josef Musil │ Head of dagobertinvest Czech Republic, Mag. Markus Dvorak │ Head of International Business Development

Büroeröffnung Prag

Am Donnerstag, 19. Jänner 2023, war es so weit: dagobertinvest bezog das Büro in der neuen Prager Altstadt. Josef Musil wird mit seinem Team das tschechische Büro leiten. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten erfolgreich mit der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsstrategien am Immobiliensektor und wird von Prag aus lokale und internationale Investoren und Immobilienentwickler betreuen. 

Die Basis für die Expansion in den CEE-Raum

Im Oktober 2021 wurde die ECSP-Verordnung auf europäischer Ebene verabschiedet – damit wurde der unionsweite Rechtsrahmen für die Erbringung von Crowdfunding-Dienstleistungen geschaffen und gleichzeitig der Anlegerschutz erhöht.

Als eine der ersten Plattformen in Österreich hat dagobertinvest den Antrag auf Lizenzerteilung des EU-Passes gestellt und wurde im April in das Sandbox Verfahren der FMA aufgenommen. Mit diesem Verfahren wird der Weg in die FMA-Aufsicht durch gezielten Support und enge Betreuung begleitet.

Warum das so lange dauert? Weil ein sorgfältiges Verfahren einige Zeit in Anspruch nimmt. Viele Dokumente und Präsentationen sollen auf beiden Seiten die Klarheit über Geschäftsmodell und Prozesse schaffen, um einen reibungslosen Ablauf nach Erteilung der Lizenz zu gewähren, mit der dagobertinvest im Frühjahr 2023 rechnet – keine einfache Übung!

Parallel dazu wurde eine Business Unit für die Expansion mit lokalen und internationalen Immobilienexperten geschaffen, die den Markteintritt in den CEE-Raum plant und organisiert – allen voran in Tschechien.


The Big Picture

In einem ersten Schritt werden Investoren in den CEE-Ländern angesprochen, die cross-border in Immobilienprojekte im DACH-Raum investieren. In einem zweiten Schritt werden auch Projekte von Immobilienentwicklern im CEE-Raum über die dagobertinvest Plattform mitfinanziert.


Doch nicht nur europaweite Transaktionen können nach Erteilung der Lizenz über dagobertinvest als Plattform vermittelt werden. Es werden auch bankenübliche Sicherheiten in den Darlehensverträgen verankert. Zur Ausgestaltung, Verwahrung und Durchsetzung dieser Sicherheiten wurde im Juli 2022 bereits die dagobertinvest service gmbh – das Inkassoinstitut der dagobertinvest Gruppe – mit den Vorbereitungen auf das nächste Level im Crowdinvesting aktiv.


Was verändert sich für Investoren

Mit der Verankerung von bankenüblichen Sicherheiten in den Darlehensverträgen -nach der Erteilung der europäischen Crowdinvesting-Lizenz durch die österreichische Finanzmarktaufsicht (voraussichtlich im Frühjahr 2023) - wird Crowdinvesting auf ein höheres Level gehoben.


Für unsere Anleger bedeutet das, dass wir alle vermittelten Finanzierungen ab dann auch mit Sicherheiten (Garantien, Grundbuch, etc.) anreichern. Damit erhalten Anleger durch unsere Plattform eine neue, bankähnliche Rolle bei der Vergabe von Krediten. Im derzeitigen Umfeld ein deutlicher Zugewinn zum aktuellen qualifizierten Nachrang! Anders formuliert: Bei Finanzierungen bis EUR 5,0 Mio. wird es zu einem direkten Mitbewerb zwischen ECSP-Lizenzträgern und Banken kommen.


Und wir werden nach Deutschland und Schweiz das Geschäftsmodell weiter internationalisieren. Tschechien ist weitgehend vorbereitet, weitere Länder werden kurzfristig folgen. Durch die geplante Verbreiterung der Anlegerbasis wollen wir benötigtes Kapital für größere Projekte bereitstellen. Dadurch werden wir das Markt-Standing weiter erhöhen und auch bei Konditionen, Bedingungen und Auswahl an Partnern nachschärfen. Größer = Schneller = Bedeutender = vorteilhafte Verhandlungsposition für alle unsere Kunden.


Jetzt Aktionär werden

Blicken wir gemeinsam in die Zukunft: Am 14. Februar 2023 startet dagobertinvest in eine zweite Kapitalrunde.

2015 gegründet, entwickelte sich dagobertinvest rasch vom Start-up hin zu einer der führenden Immo-Crowdinvesting-Plattformen im DACH-Raum.


Als Crowdinvesting Pionier vermittelt dagobertinvest seither private Darlehen an Immobilienentwickler für nachvollziehbare Projekte – und das zu 7 – 10% p.a. Über 50 Millionen an vermitteltem Kapital inkl. Zinsen sind bereits wieder zurückgeflossen. Mit fast 300 mitfinanzierten Projekte, über 142 Millionen eingesammeltes Kapital und über 100 zurückbezahlten Projekten gehen wir mit der FMA-Lizenz in das nächste Level und skalieren unser Geschäftsmodell in den CEE-Raum.


Alle Vorbereitungen dazu sind in der finalen Phase – sowohl technisch als auch personell stehen wir in den Startlöchern für Crowdinvesting 2.0! Steigen Sie mit ein!








dagobertinvest AG

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

vorstand


Mag. Andreas Zederbauer

Head of communications

Mag. Ulrike Losmann-Hartl, MSc.

dagobertinvest

dagobertinvest wurde 2015 gegründet und firmiert seit Ende 2021 als Aktiengesellschaft. Die auf Immobilien-Crowdinvesting spezialisierte Plattform vermittelt Bauträgern privates Kapital und ermöglicht den Investoren mit überdurchschnittlich hohen Zinsen zwischen 8 und 11% p.a. für ihre Investments am Boom des Immobilien-Marktes zu partizipieren. In Summe gab es bisher 296 Projekte mit mehr als 142 Millionen Euro vermitteltem Gesamtkapital. Über 52 Millionen Euro wurden bereits an die Crowd zurückbezahlt. In einem Test des Deutschen Kundeninstituts (DKI) im Auftrag von „€uro am Sonntag“ wurde dagobertinvest Testsieger unter 17 Crowdinvesting-Plattformen. Mit seinem Angebot richtet sich das aus erfahrenen Finanz- und Immobilienprofis bestehende Team von dagobertinvest derzeit primär an Investoren aus dem DACH-Raum. Als nächster Schritt ist die Expansion nach Tschechien und anschließend in weitere Märkte Ost- und Südosteuropas geplant. dagobertinvest kooperiert ausschließlich mit etablierten Bauträgern und setzt auf nachvollziehbare Projekte. Für Start-up-Finanzierungen steht das Unternehmen aufgrund des verhältnismäßig hohen Risikos nicht zur Verfügung. 

Europa quo vadis? The Circle of Influence


Investieren in herausfordernden Zeiten: Zwei Jahre Pandemie und jetzt Krieg in der Ukraine machen uns auf vielen Ebenen betroffen. Andreas Zederbauer, Vorstand und Co-Founder dagobertinvets, über die europapolitische Lage und den Optimismus in Chancen zu denken.


Vermögen aufbauen heißt entscheiden


Crowdinvesting in Immobilien verspricht Zinsen, die der Inflation trotzen und zudem noch beim Vermögensaufbau unterstützen, wenn Sie sich für die richtige Strategie entscheiden!


INFLATION. Und jetzt?


Inflation und Nullzinsen: Zwei Wegbegleiter, die es Investor:innen beim Vermögensaufbau so schwer machen wie noch nie! Um keine Verluste einzufahren, muss die Bruttoverzinsung künftig über durchschnittlich 5% p.a. liegen, damit der Ertrag nicht von Inflation und Kapitalertragssteuer geschluckt wird. Will man Vermögen aufbauen, dann entsprechend höher. "Klug investieren" scheint somit, das "Sparen des aktuellen Jahrzehntes".



AB EUR 100 INVESTIEREN


Aufgrund der Teuerungen in vielen Bereichen haben wir beschlossen, die Mindestinvestitionssumme bis auf Weiteres von EUR 250 auf EUR 100 zu senken, um unserer Crowd weiterhin die Möglichkeit zu geben, ein breitgestreutes Portfolio aufzubauen.