in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


PEMA│ EMITTENTEN BEI DAGOBERTINVEST

Ein erfolgreicher Immobilienentwickler mit Namen


Seit 2005 entwickelt die PEMA Holding Immobilienprojekte mit einem Gesamtvolumen von mehr als 800 Millionen Euro. Dabei hat sie sich insbesondere in der Europaregion Tirol einen Namen gemacht, ist aber auch seit 2014 in Wien aktiv. Abgesehen von den eigenen Immobilienprojekten in Österreich, Deutschland und Südtirol, verwaltet und managt die Unternehmensgruppe ein Bestands- und Kundenportfolio in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro.

Die PEMA Holding realisierte bereits zahlreiche Projekte, angefangen vom ersten Hochhaus in der Innsbrucker Innenstadt seit den Olympischen Spielen 1976 bis hin zu einem beliebten Einkaufszentrum am Brenner mit über 60 internationalen Markenanbietern.




Im Interview mit dagobertinvest spricht Geschäftsführer DI Stephan Krimbacher über die Firmengruppe, deren Meilensteine sowie die Besonderheiten des Investitionsprojekts P402 | PEMA: Innsbruck Kranebitten.


dagobertinvest: Die PEMA Gruppe ist inzwischen ein in Tirol sehr bekannter Bauträger. Können Sie hier etwas über die Entwicklung des Unternehmens bzw. über Meilensteine erzählen?

DI Stephan Krimbacher: Der Name PEMA steht seit eh und je für stilvolles Ambiente und ansprechende Architektur. Als erfolgreicher Projektentwickler aus Österreich, der in den Assetklassen Büro, Retail, Wohnen und Hotel tätig ist, vereint die PEMA Handschlagqualität, Fairness, Transparenz und Ästhetik in der Umsetzung all ihrer Projekte. Das Unternehmen wurde 2005 als „Pema Gruppe“ von dem damals 27-Jährigen Mag. Markus Schafferer gegründet. Mittlerweile ist die PEMA Holding ein bedeutender Projektentwickler am österreichischen Immobilienmarkt und konnte schon zahlreiche Prestige-Projekte umsetzen. Die ersten Großprojekte hat die PEMA in Innsbruck umgesetzt. Mit Headline, dem ersten Hochhaus Innsbrucks seit den olympischen Spielen 1976, konnte die PEMA Holding ihren ersten größeren Auftrag mit 21.000m² abschließen. Gleich in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das nächste Prestigeprojekt des Unternehmens, das PEMA 2 mit knapp 19.000 m² Fläche. 2014 eröffnete die Pema Holding ihr Büro in Wien und wurde sogleich das erste Mal in der Hauptstadt tätig.

Eines der prestigeträchtigsten Projekte der letzten Zeit der PEMA Holding in Wien ist das Haus am Schottentor mit 9.000m².


dagobertinvest: Im Rahmen der PEMA Holding werden eher Großprojekte umgesetzt. Warum wird mit der PEMA Wohnen GmbH nun auch verstärkt die Realisierung von Wohnimmobilien verfolgt?

DI Stephan Krimbacher: Wir sind ein eigenständiges Unternehmen der PEMA Unternehmensgruppe. Unser Schwerpunkt liegt auf der Errichtung sowie dem Vertrieb von Eigentumswohnungen. Der Fokus liegt dabei auf hochwertigem Wohnbau in besonderen Lagen in ganz Tirol. Dabei ist es unser Bestreben, durch Nachhaltigkeit, frischer Architektur sowie intensiver Betreuung im After-Sale-Bereich zu punkten und uns so vom Wettbewerb zu differenzieren.


dagobertinvest: Was macht Ihre Wohnprojekte aus? Was sind Ihre Kriterien bei der Projektauswahl?

DI Stephan Krimbacher: So wie das Auge beim Essen mitisst, will man auch in ansprechenden Ambiente mit einer attraktiven Architektur wohnen. Das ist unser Ziel. Unsere Leidenschaft vereint unseren höchstpersönlichen Anspruch an charmanter Architektur, stillvollem Wohnen, kompetenter Planung, höchstem Wohnkomfort und außergewöhnlichen Ausstattungsmerkmalen. Genauso wie unsere Kunden wünschen wir uns zusätzlich nicht nur ansprechende Architektur und Komfort, sondern auch die Berücksichtigung von Klima und Umwelt. Ökologisches Bauen bedeutet nicht nur einen Mehrwert für Umwelt und Klima, es ist auch ein ausschlaggebender Faktor für gesundes Wohnen. Daher haben wir uns es als eines unserer Hauptziele gesetzt, nachhaltig zu bauen.


dagobertinvest: Wie meistern Sie die aktuell herausfordernden Zeiten, gerade im Hinblick auf steigende Energie- und Rohstoffkosten oder Lieferengpässe? Welche Vorkehrungen haben Sie diesbezüglich getroffen?

DI Stephan Krimbacher: Wie gehen grundsätzlich mit großer Sorgfalt, aber auch der gebotenen Vorsicht dieser Zeit an die Umsetzung unserer Projekte heran. Gerade in der aktuellen Lage ist es sehr schwer, Bauleistungen verlässlich und zu einem einigermaßen verträglichen und stabilen Preis zu vereinbaren. Glücklicherweise können wir als PEMA Unternehmensgruppe aufgrund unserer langjährigen, erfolgreichen Tätigkeit am Tiroler Immobilienmarkt auf zahlreiche leistungsstarke und verlässliche Partner bauen. Wir gehen bei der Vergabe von Bauleistungen verschiedene Wege, die klassische Einzelvergabe und die Vergabe an ein größeres Unternehmen als Generalunternehmer.

Ein wichtiger Faktor zur Kostenreduktion während der Bauphase als auch im späteren Betrieb ist natürlich auch eine kompetente und durchdachte Planung unter Einbringung des umfangreichen Erfahrungsschatzes der PEMA Unternehmensgruppe sowie unserer beteiligten Planer. Zudem haben wir aufgrund unseres soliden wirtschaftlichen Fundamentes nicht den absoluten Umsetzungsdruck und können daher den Baustart bis zu einem gewissen Teil, in Abhängigkeit der äußeren Rahmenbedingungen flexibel bestimmen.


dagobertinvest: Welche Besonderheiten sehen Sie beim aktuellen Projekt in Innsbruck Kranebitten? Welche Zielgruppe sprechen Sie damit an?

DI Stephan Krimbacher: Kranebitten liegt etwas abseits westlich der Innsbrucker Innenstadt. Aufgrund seiner ausgezeichneten Lage - Zentrumsnähe und doch im Grünen - entwickelte sich der Stadtteil zu einem sehr beliebten Wohngebiet. Gerade in Zeiten des zunehmenden Verkehrs, der immer dichteren Bauweise und Versiegelung von natürlichem Boden schätzen immer mehr Familien diesen ruhigen Stadtteil mit der Nähe zur Natur und seinem exklusiven, dörflichen Charakter. Unser Projekt richtet sich an anspruchsvolle Käufer. Bei der Konzeption wurde ganz besonderes Augenmerk auf eine hohe Wohn- und Lebensqualität für die Bewohner wie auch ökologische Gesichtspunkte - Stichwort Umwelt und Klima - gelegt. Durch die erhabene Lage oberhalb von Innsbruck kann zudem ein geradezu fantastischer Ausblick über das urbane Lichtermeer genossen werden.


dagobertinvest: Warum sollten Investor:innen in Ihr Projekt P402 | PEMA: Innsbruck Kranebitten investieren?

DI Stephan Krimbacher: Kurz gesagt: weil wir wissen, was wir tun. Wir haben einerseits einen finanzstarken Background, der für Sicherheit und Zuverlässigkeit sorgt. Auf der anderen Seite versammeln wir ein Team, das aus echten Profis besteht. Umfassende Erfahrungswerte in der Realisierung und Vermarktung von Wohnbauprojekten ist, was unsere Manpower auszeichnet. Diese Faktoren, gepaart mit langjährigen Erfahrungen in der Immobilienbranche, macht unser Projekt zu einer soliden Investition.







PEMA - Emittentenprofil bei dagobertinvest


Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Geschäftsführer Emittent


DI Stephan Krimbacher

Head of Sales


Gerald Oswald

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen


Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.


Europa quo vadis? The Circle of Influence


Investieren in herausfordernden Zeiten: Zwei Jahre Pandemie und jetzt Krieg in der Ukraine machen uns auf vielen Ebenen betroffen. Andreas Zederbauer, Vorstand und Co-Founder dagobertinvets, über die europapolitische Lage und den Optimismus in Chancen zu denken.


We are living in a VUCA world


Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenzgefühle sind Schlagworte, die uns heute mehr denn je beschäftigen. Dennoch macht es Sinn bei der eigenen Investitionsstrategie zu bleiben und mit Optimismus in die Zukunft zu blicken.