in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


We are living in a VUCA world

Die Österreichische Nationalbank prognostiziert aktuell eine durchschnittliche Inflationsrate für 2022 von 7,6 %. 2023 soll diese rund 5 % betragen und im Jahr darauf 3,2 %. Und während das WIFO von einer kräftigen Erholung im europäischen Bauwesen spricht, zeigt die Statistik Austria die stetig steigenden Baukosten. Unterdessen warnen die einen vor einer Immo-Blase und andere prognostizieren einen weiteren Anstieg der Immobilienpreise. Daneben steht der österreichischen Energieagentur errechnete Österreichische Energiepreis-Index im September 2022 mit einem Stand von 404,93 Punkten (bezogen auf das Basisjahr 2006 = 100) – was im Jahresvergleich ein Plus von 273,1 % bedeutet. So weit so schlecht, könnte man konstatieren. Das alles sind Aspekte, die in Finanzentscheidungen einfließen sollen, aber nicht zwingend die Grundlage dieser sein müssen.


Fakt ist, dass wir uns in einer weltweiten Krise befinden, die sowohl humanitär wie auch wirtschaftlich Horrorszenarien auf den Plan ruft. Fakt ist auch, dass es – bezogen auf unsere Branche - zu weiteren Verspätungen bzw. Verschiebungen von Immobilienprojekten kommen wird, wie auch Price Hubble, ein Schweizer Proptech, in einer Umfrage unter 77 österreichischen Immobilienprofis, herausfand (Quelle: Die Presse, 20.08.2022, online).


Die erwarteten Fertigstellungen von Immobilienprojekten 2022 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Doch nicht alle Verspätungen sind gleichzeitig in ein Ausfallsszenario zu transferieren, auch wenn dies durch die globalen Schreckensmeldungen naheliegend scheint.



Dennoch: Es macht sich bezahlt, wenn man mit allem Realismus auch eine Portion Zweckoptimismus bewahrt. Verspätete Projektentwicklungen werden bei dagobertinvest durch ein interdisziplinäres Team aus einem 9-köpfigen Expertenpool monitort, das regelmäßig Informationen zum Projektfortschritt gibt, die künftigen Interventionsmöglichkeiten aufführt und eine professionelle Einschätzung zur Rückzahlung gibt. 


Für Verspätungen bei Rückzahlungen gibt es bis zu +4% p.a. Verzugszinsen. Bei Basiszinssätzen von 7 – 10% p.a. ergeben sich Gesamtrenditen von über 20%. Mit 105 zurückgezahlten Projekten und mit über 5 Millionen Euro ausgezahlten Zinsen (!) ist dagobertinvest die österreichische Plattform mit den meisten Rückzahlungen.


Angst ist kein guter Ratgeber, aber ein guter Spion, lautet ein Sprichwort, das sich auf Investitionsentscheidungen gut anwenden lässt. Sie investieren bei Crowdinvesting in Risikokapital – denn nur dafür sind Immobilienentwickler bereit, derart hohe Zinsen zu bezahlen. Das heißt,  dass Sie sich mit Ihrem Darlehen am Projekterfolg der Vertragspartner beteiligen. Diese machen aber erst ihren Gewinn, wenn Sie Ihr Kapital inkl. Zinsen zurückerhalten haben.


  • Wählen Sie daher Ihre Vertragspartner nach Kriterien aus, die zu Ihrem Risikoverhalten passen.
  • Investieren Sie nur Beträge, die Sie nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder liquide zur Verfügung brauchen.
  • Diversifizieren Sie Ihr Risiko, in dem Sie kleinere Beträge in mehrere Projekte streuen, als auf ein paar einzelne Pferde zu setzen.
  • Planen Sie Ihr Portfolio langfristig. Crowdinvesting in Immobilien ist trotz kurzer Laufzeiten kein Sprint, sondern ein Marathon.
  • Beachten Sie, dass Risikokapital auch Unwägbarkeiten bergen kann, die einen kühlen Kopf erfordern.
  • Werfen Sie einen Blick in die Zukunft – denn die Erfahrung hat auch immer gezeigt, dass sich Lagen wieder stabilisieren – im Großen, wie im Kleinen.



dagobertinvest – als vermittelnde Plattform – nimmt dabei ihre Pflichten über den gesetzlich vorgesehenen Rahmen sehr ernst:

  • Eine Projektanalyse erfolgt von Immobilienexperten über betriebswirtschaftliche Kriterien – die Risikoeinschätzung der Experten finden Sie zu jedem Projekt am Ende der Detailinformationen zum Projekt.
  • Die Projektbegleitung erfolgt von einem 9-köpfigen Expertenteam und monitort den bautechnischen und betriebswirtschaftlichen Status zu bekannten Milestones so präzise und detailliert, wie es Ihr Vertragspartner ermöglicht. Sie – als Investor bwz. Investorin – haben selbstverständlich auch jederzeit die Möglichkeit, mit Ihrem Vertragspartner in Verbindung zu treten
  • Die Abwicklung Ihrer Investments erfolgt sicher und transparent. In Ihrem persönlichen Dashboard können Sie Ihre Portfolioperformance sehen und Ihre Investitionen verwalten.
  • Das persönliche dagobertinvest Kundenservice steht für Ihre Anfragen per Mail und Telefon zur Verfügung.
  • Über 2400 Bewertungen geben uns 9 von 10 Sterne

Derzeit entscheiden sich viele wieder dafür, ihr Erspartes wieder auf Sparbücher zu bunkern, oder im Sparstrumpf unter dem Kopfposter zu verwahren, andere bleiben dabei kleinere Beträge hochverzinst anzulegen und so Ihr Portfolio zu diversifizieren. Welche Anlagestrategie für die Zukunft den höheren Ertrag bringt, trauen sich die Finanzexperten von dagobertinvest zu prognostizieren.