in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


So haben Sie abgestimmt!

Haben Sie schon in den dagobertinvest-Adventkalender hineingesehen? Neben Informationen rund um's Geld, gibt's auch täglich eine kleine Umfrage, deren Ergebnisse wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Na, schon gespannt?







Am 2. Adventsonntag hatten wir für Sie das Thema Investieren und Rationalität vorbereitet, verbunden mit der Frage, wie rational Sie selbst Ihre Investitionsentscheidungen treffen. Der Großteil der Teilnehmenden, nämlich 57%, gaben an, dass sie Ihre Entscheidungen sehr rational treffen. Weniger als ein Fünftel trifft Investitionsentscheidungen hingegen nicht rational und knapp 28% konnten diesbezüglich keine Angabe machen.







Am Beginn der zweiten Dezemberwoche starteten wir mit dem Prozess des Investierens und der Pyramide zum Vermögensaufbau. Trotz der aktuell herausfordernden Zeiten geben 62% der Teilnehmenden an, mehr zu Investieren als zu Sparen. Dementsprechend erkennen knapp zwei Drittel der Teilnehmenden die Notwendigkeit, die eigenen Finanzen selbst in die Hand zu nehmen und nicht mehr auf Banken zu vertrauen.







Passend zum Nikolaustag haben wir am 6.12. den Schwerpunkt auf ein soziales Thema gelegt. In Österreich gibt es nach wie vor Tausende von Menschen die obdach- oder wohnungslos gemeldet sind. 2020 waren es knapp 20.000, über die Hälfte davon allein in Wien. Gleichzeitig geht man von einer sehr hohen Dunkelziffer aus. Mit unserem Partner, der Spendenplattform impactory sammeln wir heuer in der Vorweihnachtszeit Spenden, um neunerimmo bei ihrer Mission zu unterstützen, Wohnungslosigkeit zu beenden.


In diesem Zusammenhang hat uns auch interessiert, wie Sie dazu stehen. Knapp 90% aller Umfrageteilnehmer gaben im Rahmen der Adventkalender-Umfrage an, dass die Unterstützung von sozialen Wohnbauprojekten sehr wichtig ist!



Sie sind neugierig geworden? 

Im Rahmen des Adventkalenders haben wir noch einige interessante Themen und Abstimmungen für Sie vorbereitet: Sie dürfen gespannt bleiben!


Heute schon in den Adventkalender geschaut und abgestimmt?


Sie haben einen Tag verpasst? Keine Sorge, die Fenster bleiben alle geöffnet und Sie können die Beträge jederzeit nachlesen - nur die Abstimmungen gelten immer nur für den jeweiligen Tag.










Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Head of communications


Mag. Ulrike Losmann-Hartl, MSc


Marketing


Mag. Nina Prantl, MSc

 

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen


Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.


EUROPA QUO VADIS? THE CIRCLE OF INFLUENCE


Investieren in herausfordernden Zeiten: Zwei Jahre Pandemie und jetzt Krieg in der Ukraine machen uns auf vielen Ebenen betroffen. Andreas Zederbauer, Vorstand und Co-Founder dagobertinvets, über die europapolitische Lage und den Optimismus in Chancen zu denken.