in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


Rückzahlung erfolgt

Im Sommer 2018 startete die Funding-Kampagne „dagobertinvest goes Switzerland“ auf der Crowdinvesting- Plattform Evercrowd. Ziel war es, die Expansion in die Schweiz voranzutreiben und schneller in den Markt eintreten zu können:

Mittlerweile wurde ein Büro in der Schweiz eröffnet und auch bereits 8 Immobilien-Projekte in der Zentralschweiz erfolgreich mitfinanziert.

Am Freitag, 12.08.2022 – 4 Jahre nach dem Funding – hat dagobertinvest das Kapital inkl. Zinsen und einmaligen Bonuszinsen von 8% p.a. zurückgezahlt. Wir möchten uns bei allen, die an unsere Vision 2018 geglaubt haben, herzlich bedanken.



In den letzten 4 Jahren ist viel passiert – neben dem Markteintritt in der Schweiz wurden

  • +85.000 Investitionen abgewickelt
  • +110 MIO Euro an Crowdkapital vermittelt
  • +215 Immo-Projekte mitfinanziert
  • +42,4 MIO Euro an Rückzahlungen organisiert
  • +22 neue Teamkollegen begrüßt
  • +5000 neue Aktien ausgegeben

Neben den Erfolgen waren es auch die Herausforderungen, die uns dazu brachten, Strategien weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen. Bei dagobertinvest sahen wir uns in der Projektbegleitung mit den Problemen unserer Immobilienentwickler konfrontiert - mit Verspätungen von Rückzahlungen durch Lieferengpässe, langen Bearbeitungszeiten bei Behörden, Rücktritten von Kaufinteressenten aufgrund der strengeren Kreditvergabe bei privaten Eigenheimsuchenden, genauso wie mit der Teuerung, die auch vor der Baubranche keinen Halt machte.

Unsere Reaktion darauf ist die engmaschigere Begleitung der Emittenten, um das starke Netzwerk rund um dagobertinvest früher aufs Tapet zu bringen, wenn Steine am Weg zur Rückzahlung im Weg liegen. Dafür wurde die Emittenten-Projektbegleitung neu organisiert und das dagobertinvest Inkassoinstitut gegründet.



Dann - Ende 2021 - wurde in Österreich die europäische Verordnung über Schwarmfinanzierungsdienstleister (ECSP-VO) implementiert. Durch die Möglichkeiten neuer Produktausgestaltung und grenzüberschreitender Tätigkeit werden wir uns zukünftig zu einer europäischen digitalen Kreditplattform entwickeln. Für Investoren bedeutet das mehr Sicherheit durch stärkere Regulierung seitens der österreichischen Finanzmarktaufsicht einerseits und Möglichkeiten zur Absicherung vermittelter Kredite außerhalb des qualifizierten Nachrangdarlehens andererseits. Das bedeutet, dass nach Erlangung der Lizenz – die wir im Herbst erwarten – bankenübliche Sicherheiten in den Verträgen vereinbart werden können.



Auch auf der technischen Seite haben wir uns weiterentwickelt. Der Relaunch unserer Website 3.0, die noch mehr Transparenz und auch Neuerungen in den persönlichen Dashboards mit sich bringt. Ende nächste Woche soll sie online gehen. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen die neue Seite zu präsentieren!






dagobertinvest goes Switzerland







Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Vorstand


Mag. Andreas Zederbauer

text

Mag. Ulrike Losmann-Hartl, MSc 

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen

Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.