in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


Immo-Branche im Umschwung: die neusten Immobilientrends 

Die Corona-Krise hat nicht nur unser Leben verändert, sondern auch die Immobilienbranche auf den Kopf gestellt. Abgesehen von Lieferschwierigkeiten und Preisanstiegen haben sich auch Konsumentenwünsche und Trends in der Nachfrage geändert.





Basierend auf einer Umfrage der Wiener Immobilien Messe lassen sich 6 Trends in der Immobilienbranche identifizieren:



#1: Digitale Immobilienwelt:

Die Digitalisierung zieht durch alle Branchen und lässt sich nun auch vermehrt im Immobilienbereich wiederfinden. Ganz besonders wichtig sind Vorkehrungen für das Home Office, aber auch ein vernetztes Zuhause - ein "digital home" gewinnt an Bedeutsamkeit. Darüber hinaus sind virtuelle Wohnungsbesichtigungen immer beliebter geworden. Laut Judith Kössner, Head of Immobilien bei willhaben, wurde die Akzeptanz am Markt durch Social-Distancing-Zeiten und den einhergehenden, notwendigen digitalen Konzepten deutlich beschleunigt.


#2: Wohnen im Grünen:

Die bereits bestehende Beliebtheit von Freiflächen, wie Gärten, Terrassen oder Balkone, wurde durch die Coronakrise stark gesteigert. Auf willhaben hat sich die Suche nach dem Stichwort "Garten" während der Social-Distancing-Zeit 2020 beinahe verdoppelt. Die erhöhte Nachfrage wirkt sich auch auf den Preis aus, so liegt der Durchschnittspreis von Mietwohnungen mit Freiflächen deutlich über jenem von Objekten ohne Freiflächen (Information: Judith Kössner, willhaben). 


#3: Work-Life-Balance zuhause:

Das ungestörte Arbeiten von zuhause hat inzwischen in fast jedem Haushalt Einzug gehalten. Damit ändert sich auch die Wohnraumgestaltung: es braucht mehr Flexibilität und abgetrennte Bereiche. Denn für ein angenehmes und produktives Home-Office müssen auch die richtigen Rahmenbedingungen geschaffen werden.


#4: Neue Lage im Grünen:

Wie bereits erwähnt, werden vermehrt Grünflächen nachgefragt und auch Arbeitsplätze werden immer flexibler. Aus dieser Entwicklung heraus gewinnen ländlichere Gegenden an Attraktivität, was sich ebenfalls auf die Preisentwicklung auswirken wird.


#5: Klimaneutral Wohnen:

Die nachhaltige Wohnform ist schon länger beliebt bei den Interessenten. Einzelne Immobilienentwickler nutzen diesen Trend, um sich von der Konkurrenz abzusetzen und ein Alleinstellungsmerkmal zu erreichen. In der Umfrage der Wiener Immobilien Messe konnte dies bestätigt werden: 72% der Befragten finden es wichtig, dass die gekaufte Immobilie klimaneutral ist. Gemeint ist dabei nicht nur die Auswahl der Baumaterialen, sondern auch die Eigenenergiegewinnung sowie integrierte E-Ladestationen.


#6: Wunsch nach Eigentum:

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien ist hoch, insbesondere Eigentum ist gefragt. Ein entscheidender Faktor ist dabei jedoch das Thema Leistbarkeit. 


(Quelle: Diese 6 Immobilientrends ziehen 2021 ein, livingandconstruction.at)



Grüner Wohnungstrend

Woher kommt der grüne Wohnungstrend überhaupt? Das "Austria Corona Panel Project" hat die gesellschaftlich, schwierige Situation mit einer Umfrage beforscht. Im Rahmen dieser Umfrage wurde bestätigt, dass mit abnehmender Wohnungsgröße auch die Wahrscheinlichkeit sinkt, über Freiflächen zu verfügen. Sandra Bauernfeind von EHL Immobilien spricht von einem Bedeutungsgewinn für Freiflächen, gerade in Zusammenhang mit der Lockdown-Zeit.


Freiflächen sind inzwischen bereits fast zur Regel geworden: Österreichweit verfügt nur jeder 4. über keine Freiflächen. Schaut man hingegen in Ballungszentren, wie beispielsweise nach Wien, ergibt dies noch ein etwas anderes Bild. In der Bundeshauptstadt kann nur jeder 2. Freiflächen sein Eigen nennen. Die Nachfrage nach Freiflächen ist nach wie vor hoch. Bei zahlreichen Bauträgern steht das Thema Freiflächen bereits seit langem im Mittelpunkt der Planungen.


(Quelle: Grüner Wohntrend: Was war der Auslöser?, livingandconstruction.at)


Projekte auf dagobertinvest folgen Immo-Trends

Auf dagoberinvest findet man nicht nur die höchsten Zinsen, sondern auch attraktive Immobilienprojekte, die aktuellen Immo-Trends folgen. So sind die Projekte stets mit ausreichend Freiflächen ausgestattet und auch der Nachhaltigkeitsaspekt wird von den meisten Emittenten ins Zentrum der Planungen gerückt. Nehmen Sie die aktuellen Projekte als Beispiele!



Dieses Projekt ist ein perfektes Beispiel für die Trends "Neue Lage im Grünen", "Klimaneutral Wohnen" sowie "Wohnen im Grünen" - die Wohnungen sind mit Balkon, Terrasse oder private Grünflächen ausgestattet und generieren somit ein angenehmes Wohngefühl. Außerdem wurde bei der Ausstattung auf Nachhaltigkeit geachtet, indem das Mehrfamilienhaus mit einer Photovoltaik-Anlage und E-Ladevorbereitung ausgestattet wird.


  • Schwelle: EUR 250.000,-
  • Limit: EUR 850.000,-
  • Baustart steht kurz bevor
  • Laufzeit: 36 Monate, mit einmaliger Verlängerungsoption bis zu 6 Monate
  • Gesamtrendite: 30%







Trotz der Lage mitten im 21. Wiener Gemeindebezirk ist auch dieses Projekt ein perfektes Beispiel für die Trends "Neue Lage im Grünen", "Klimaneutral Wohnen" sowie "Wohnen im Grünen" - die großflächigen Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse ausgestattet und befinden sich zwischen alter und neuer Donau in einer ruhigen Wohngegend. Und auch hier sind Photovoltaik-Anlage und E-Ladevorbereitung sowie auch Luft-Wasser-Wärmepumpe geplant.


  • Schwelle: EUR 250.000,-
  • Limit: EUR 525.000,-
  • Baustart ist erfolgt
  • Laufzeit: 30 Monate, mit vertraglich vereinbarter Verlängerungsoption von bis zu 6 Monate
  • Gesamtrendite: 24%







P394 | ML BAU: Hauptstraße Wien Penzing:

Das Projekt der ML Bau liegt knapp vor der Wiener Stadtgrenze und somit erfüllt es ebenfalls die Trends "Neue Lage im Grünen" sowie "Wohnen im Grünen" - alle Wohnungen sind mit Freiflächen sowie Fußbodenheizungen ausgestattet. Die modernen und luxuriösen Eigentumswohnungen am Wiener Stadtrand vereinen das Beste aus beiden Welten.


  • Schwelle: EUR 300.000,-
  • Limit: EUR 600.000,-
  • Baustart ist erfolgt
  • Laufzeit: 30 Monate, mit vertraglich vereinbarter Verlängerungsoption von bis zu 6 Monate
  • Gesamtrendite: 24%












Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Vorstand


Mag. Andreas Zederbauer


text


Mag. Nina Prantl, MSc

 

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen


Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.


EUROPA QUO VADIS? THE CIRCLE OF INFLUENCE


Investieren in herausfordernden Zeiten: Zwei Jahre Pandemie und jetzt Krieg in der Ukraine machen uns auf vielen Ebenen betroffen. Andreas Zederbauer, Vorstand und Co-Founder dagobertinvets, über die europapolitische Lage und den Optimismus in Chancen zu denken.


FINANZPLANUNG IN UNSTETEN ZEITEN


Planänderungen mag niemand und dennoch sind sie Teil unseres Geschäfts. Beim Festlegen der Laufzeiten orientiert sich dagobertinvest am Bauzeitplan des Immobilienentwicklers. 


Was der dagobertinvest crowd wichtig ist


Wir haben unsere Investor:innen in einer letzten Umfrage gefragt, welche Investmentparameter für sie entscheidend sind. Hohe Zinsen, Branchenerfahrung des Emittenten und ein fortgeschrittenes Stadium im Projektzyklus belegten die ersten drei Plätze.


dagobertinvest zieht Bilanz │ Halbjahresbericht 1_2022


Mit insgesamt 256 erfolgreich finanzierten Projekten, rund 92.500 Investitionen und EUR 42,5 Mio. Rückzahlungen, startet dagobertinvest in die zweite Jahreshälfte 2022: Alle Milestones der letzten 6 Monate und eine Übersicht über die aktuelle Projektperformance finden Sie im Blogbeitrag...


We are living in a VUCA world


Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenzgefühle sind Schlagworte, die uns heute mehr denn je beschäftigen. Dennoch macht es Sinn bei der eigenen Investitionsstrategie zu bleiben und mit Optimismus in die Zukunft zu blicken.


Geduld, als Segel in stürmischen Zeiten


Keine leichte Zeit für Anleger: Kaufpreisteuerung, Energiekostenboom wecken das Bedürfnis nach ‚sicheren‘ Investments mit höchste Zinsen. Ein Widerspruch in sich? Sachwerte haben sich auch in herausfordernden Zeiten als stabil bewiesen. Darauf setzen Investoren auch im Immobilien-Crowdinvesting. Dass es sich dabei jedoch um Risikokapital handelt, darf nicht übersehen werden. Wie Strategie und Mindset den Erfolg beim Crowdinvesting bestimmen haben wir uns angesehen.


Wem Sie Ihr Geld anvertrauen und wofür


Crowdinvesting auf dem Prüfstand? Die Immobilienindustrie sieht sich mit Lieferengpässen, hohen Rohstoff- und Energiepreisen konfrontiert. Warum es dennoch Sinn macht und was eine Trendwende bringen kann?


Innovation bei dagobertinvest: Unsere neue Startseite


Seit 19.08.2022, 6:00 Uhr, ist die neue Startseite auf dagobertinvest online. Sie verfolgt eine einheitliche Linie und liefert präzise Informationen zu Crowdinvesting und unserer Plattform. Die informierte dagobertinvest-Crowd kann direkt über den Button im Video zu den aktuellen Investment-Angeboten gelangen.