in projekte investieren
crowdinvesting einfach erklärt
über dagobertinvest
Kontakt
dagobertinvest
Tel.: 0800 4000 460
welcome@dagobertinvest.at
Adresse
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12-14 Top 601
1040 Wien
Login
dagobertinvest
Hier können Sie sich für den internen Benutzerbereich bei dagobertinvest anmelden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Projektdetails, Unterlagen, weitere News und können in Projekte investieren. Sollten Sie sich noch nicht für dagobertinvest registriert haben, klicken Sie einfach auf Neuen Account anlegen.
Login
Mit bestehendem Konto anmelden
Passwort vergessen und ändern
Registrieren
Neues Kundenkonto anlegen Neuen Account anlegen

Der Crowdfunding Blog


K + A BAUINVEST │ EMITTENTEN BEI DAGOBERTINVEST

Bauträger mit Erfahrung


Die K + A Bauinvest GmbH besteht bereits seit über 11 Jahren und hat sich ursprünglich auf den Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Mehrfamilienhäusern im Raum Köln-Bonn-Düsseldorf spezialisiert. Bis 2016 konnten bereits 16 Projekte als Bauträger und Investor umgesetzt werden. Im Jahr 2016 zog das Unternehmen nach Leipzig um und setzte dort seine Aktivitäten als Investment- und Bauunternehmen fort. Neben eigenen Bau-und Investitionstätigkeiten kamen außerdem Investitionen in sanierte Anlagen sowie Tätigkeiten als Generalunternehmen für Drittfirmen hinzu. Auch in dieser Zeit schaffte es die K + A Bauinvest GmbH einen beeindruckenden Track-Record aufzubauen (13 weitere Projekte).


2019 entwickelte die K + A Bauinvest GmbH eine neue Anlagestrategie, im Rahmen derer Neubauprojekte als langfristige Anlageobjekte vermietet werden, darunter 2 vollvermietete Mehrfamilienhäuser und ein Bauprojekt mit rund 2.000 m².





Im Interview mit dagobertinvest spricht die Projektverantwortliche Irina Belsner über die Besonderheiten sowie den aktuellen Stand des Investitionsprojekts P374 | K + A Bauinvest: Wahren in Leipzig.


Was unterscheidet das aktuelle Crowdinvesting-Projekt in Leipzig von anderen Projekten auf unserer Plattform?

Irina Belsner: Da das Projekt bereits 2020 fertiggestellt wurde, gibt es bei diesem Crowdinvesting-Projekt keinerlei Baurisiko, sondern einzig ein Vermarktungsrisiko. Da der Standort des Projektes jedoch sehr beliebt ist, sehen wir dieses Risiko als überschaubar an.


Das Objekt ist derzeit vollständig vermietet. Können Sie uns noch nähere Informationen zur Vermietung geben?

Irina Belsner: Wie in der Kampagne bereits dargelegt, wurde das Objekt 2020 fertiggestellt und umgehend auch der Betrieb und die Nutzung aufgenommen, sprich es wurde vollständig vermietet. Es gibt keine Gewährleistungsthemen bzw. -fälle, die Mieter:innen sind komplett zufrieden. Die Einheiten sind derzeit zu € 10,-/m² Wohnfläche vermietet, was dem Marktniveau 2020 in dieser Mikrolage entspricht. Inzwischen könnten die Wohnungen auch zu € 11,5-12,5/m² Wohnfläche vermietet werden. Die Mietverträge haben darüber hinaus nur den gesetzlichen Rahmen zur Mieterhöhung, es ist keine Indexierung oder Staffel vereinbart. Dementsprechend ist eine allfällige Mieterhöhung 2024 möglich.


Was können Sie uns zur Vermarktung der Wohnungseinheiten berichten?

Irina Belsner: Leider läuft der Vertrieb aufgrund der Unsicherheit am Markt eher schleppend. Obwohl es bereits zahlreiche Interessenten gab und sogar zwei Notartermine im Raum standen, ist bisher kein Verkauf zustande gekommen. Aktuell wird daran gearbeitet, die Einheiten einzeln an Kapitalanleger zu verkaufen, um die Wohnungen zu ca. 4.400-4.600 €/m² inkl. Stellplatz zu veräußern. Dies entspricht einer Anfangsbruttorendite von ca. 3%. 


Könnte denn auch ein Globalverkauf in Frage kommen?

Irina Belsner: Derzeit wird ein Einzelverkauf bevorzugt, allerdings werden auch Globalkäufer angesprochen. Aktuell gibt es zwei potentielle Globalkäufer für das Objekt, bei denen gerade die Finanzierung geprüft wird. Wir sind nach wie vor zuversichtlich, dass sich Abnehmer finden lassen, wenn sich der Markt etwas beruhigt hat.




P374 | K + A Bauinvest: Wahren in Leipzig


Leipzig | 2019 zählte die am schnellsten wachsende Stadt Deutschlands erstmals über 600.000 Einwohner:innen und landet somit auf Platz 8 der größten Städte Deutschlands. In der Friedrich-Bosse-Straße 48 in Leipzig wird ein bereits 2020 fertiggestelltes, modernes Mehrfamilienhaus mit 5 Einheiten inklusive Balkone verkauft. Sämtliche Einheiten sind derzeit vermietet und werden einzeln am Markt platziert.


7,25% p.a. | 24 Monate







Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh

www.dagobertinvest.at


dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Projektverantwortliche


Irina Belsner

Head of Sales


Gerald Oswald

Dahinter steckt fundiertes Wirtschaftswissen


Unser Team liegt mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren exakt im Durchschnittsalter der Österreichischen Bevölkerung. In der sehr jungen Crowdinvesting Szene sind wir aber „die Oldies“. Dies erachten wir aber durchwegs als Vorteil, weil jeder seine langjährige Berufs- und Erfahrungssammlung einbringt, meist aus Banken.

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

über die Auswahl von Projekten


Hinter den Kulissen: die Abteilung für REAL ESTATE

Europa quo vadis? The Circle of Influence


Investieren in herausfordernden Zeiten: Zwei Jahre Pandemie und jetzt Krieg in der Ukraine machen uns auf vielen Ebenen betroffen. Andreas Zederbauer, Vorstand und Co-Founder dagobertinvets, über die europapolitische Lage und den Optimismus in Chancen zu denken.